Handbremsbeläge für automobil

Der Kfz-Feststellbremsen-Bausatz: Die meisten Defekte sowie die Symptome

  1. Eine Abnutzung.
    • Die Kfz-Räder werden hier nicht mehr blockiert, wenn der Kfz-Feststellbremshebel in die gegebene Position eingestellt wird.
    • Bei der visuellen Überprüfung ist eine sehr deutliche Ausdünnung der Kfz-Bauteile oder aber ein mechanischer Defekt (Abrieb sowie Riss) zu sehen.
    • Bei der Nutzung entsteht ein Problem bei der Kfz-Feststellbremse: Es kann nicht mehr bewegt oder aber zu simpel bewegt werden.  
    • Bei der Fahrt ist ein recht ungewöhnliches Geräusch von der Seite des Kfz-Hinterrades zu vernehmen.
  2. Eine Verschmutzung.
    • Die gegebene Effektivität des Kfz-Feststellbrems-Systems minimiert sich recht stark.

Die entsprechende Reparatur des Kfz-Feststellbremse-Sets.

Wenn ein abgenutzter Kfz-Bremsbelag festgestellt wurde, dann sollten Sie nicht versuchen, dies selbstständig wiederherzustellen. Diese Kfz-Bauteile sollten einmal ausgetauscht werden, sollten Sie ausgefallen sein. Sie sollten dabei beachten, dass die Handbremsen-Klammern zudem auch immer paarweise genutzt werden.

Überprüfen Sie beim Ersatz der Fächer auch die Kfz-Rückholfedern und tauschen Sie diese dann entsprechend bei Bedarf aus, sollten Sie hier Korrosionsflecken oder auch einen mechanischen Schaden feststellen können. Der Austausch differenziert sich abhängig der unterschiedlichen Kfz-Modelle. Vorab sollten Sie sich die technischen Daten Ihres Fahrzeugs durchlesen, bevor Sie mit einem Abbau beginnen. In den meisten Fällen wird angeraten, sich hierbei an die folgenden Arbeitsprozesse zu halten:

  1. Zuerst befördern Sie das Fahrzeug auf eine vorhandene Hebebühne und demontieren Sie zuerst einmal das vorhandenen Rad. Wenn Sie keinen Zugang zu der gewünschten Hebebühne haben, dann heben Sie das Fahrzeug an und legen einen Stützbock darunter.
  2. Heben Sie die vorhandene Handbremse ab. Bauen Sie dann den Kfz-Bremsbelag und auch die Kfz-Bremsscheibe (oder Trommel) ab.
  3. Trenne Sie die oberen Kfz-Rückstellfedern mit einem ganz besonderen Ausbauwerkzeug.
  4. Die Kfz-Verriegelungsfedern der vorhandenen Rückstellfedern können nun um 90 Grad einmal gedreht werden und daraufhin kann es abgenommen werden.
  5. Nun führen Sie mit den weiteren Pins genau dasselbe durch.
  6. Trenne Sie die Kfz-Rückseite und bauen Sie dies ein.
  7. Die Kfz-Spreizschraube sowie auch alle anderen Gleitflächen nun einmal mit einem eigens dafür gedachten Schmiermittel behandeln.
  8. Daraufhin schließen Sie die vorhandene Sperre an den Kfz-Handbremshebel.
  9. Schmieren Sie danach das Kfz-Bolzengewinde und installieren Sie dieses an den vorgesehenen Ort.
  10. Bauen Sie nun die untere Kfz-Rückholfeder an die entsprechenden Steigungen an.
  11. Installieren Sie den Kfz-Verriegelungsstift bei der gegebenen Fahrzeug-Rückenlehne.
  12. Bauen Sie daraufhin die oberen Kfz-Rückstellfedern mit den vorhandenen Ausbauwerkzeugen ein.
  13. Bringen Sie die Kfz-Bremstrommel oder die Kfz-Bremsscheibe an und installieren Sie dann das Rad.
  14. Justieren Sie daraufhin die Kfz-Handbremse.

Wissenswertes über Handbremsbeläge

Handbremsbeläge: Beliebte Artikel

MAPCO Bremsbackensatz, Feststellbremse
Artikelnummer : 8867
Details
Bestellen Bremsbackensatz, Feststellbremse 8867
23,19 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
Zzgl. Verzollungskosten
Zzgl. Ev. Zölle
  • Einbauseite: Hinterachse
  • Durchmesser [mm]: 185
  • Breite [mm]: 30

OEM-Nummern

34 41 6 761 293

34 41 6 780 041

Auf Lager
Details
ATE Bremsbackensatz, Feststellbremse
Artikelnummer : 03.0137-0170.2
Details
Bestellen Bremsbackensatz, Feststellbremse 03.0137-0170.2
29,25 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
Zzgl. Verzollungskosten
Zzgl. Ev. Zölle
  • Durchmesser [mm]: 164
  • Breite [mm]: 20
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info: mit Zubehör

OEM-Nummern

A1 24 4 200 720

12 44 2 007 20

12 44 2 003 20

Auf Lager
Details
A.B.S. Bremsbackensatz, Feststellbremse
Artikelnummer : 9262
Details
Bestellen Bremsbackensatz, Feststellbremse 9262
14,95 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
Zzgl. Verzollungskosten
Zzgl. Ev. Zölle
  • Durchmesser [mm]: 170,0
  • Bremssystem: MANDO
  • Breite [mm]: 27,0

OEM-Nummern

58 30 5 2SA 00

58 35 0 1HA 00

Auf Lager
Details
A.B.S. Bremsbackensatz, Feststellbremse
Artikelnummer : 9025
Details
Bestellen Bremsbackensatz, Feststellbremse 9025
25,83 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
Zzgl. Verzollungskosten
Zzgl. Ev. Zölle
  • Durchmesser [mm]: 190,0
  • Breite [mm]: 25,5
  • Gewicht[kg]: 1,20

OEM-Nummern

48 3K T 050 00

Auf Lager
Details
BOSCH Bremsbackensatz, Feststellbremse
Artikelnummer : 0 986 487 625
Details
Bestellen Bremsbackensatz, Feststellbremse 0 986 487 625
29,68 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
Zzgl. Verzollungskosten
Zzgl. Ev. Zölle
  • Durchmesser [mm]: 185
  • Breite [mm]: 30

OEM-Nummern

7L 66 9 852 5

Auf Lager
Details
RIDEX Bremsbackensatz, Feststellbremse
Artikelnummer : 1419B0008
Details
Bestellen Bremsbackensatz, Feststellbremse 1419B0008
14,76 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
Zzgl. Verzollungskosten
Zzgl. Ev. Zölle
  • Durchmesser [mm]: 186,0
  • Breite [mm]: 20,0
  • Gewicht[kg]: 1,104

OEM-Nummern

A6 39 4 200 220

63 94 2 002 20

Auf Lager
Details
RIDEX Bremsbackensatz, Feststellbremse
Artikelnummer : 1419B0002
Details
Bestellen Bremsbackensatz, Feststellbremse 1419B0002
17,05 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
Zzgl. Verzollungskosten
Zzgl. Ev. Zölle
  • Einbauseite: Hinterachse
  • Durchmesser [mm]: 185
  • Bremssystem: Hand Brake

OEM-Nummern

34 41 0 393 646

Auf Lager
Details
BREMBO Bremsbackensatz, Feststellbremse
Artikelnummer : S 06 510
Details
Bestellen Bremsbackensatz, Feststellbremse S 06 510
19,18 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
Zzgl. Verzollungskosten
Zzgl. Ev. Zölle
  • Durchmesser [mm]: 160.5
  • Bremssystem: ATE
  • Breite [mm]: 20

OEM-Nummern

34 41 6 761 291

34 41 6 761 290

34 41 1 163 244

Auf Lager
Details