Zündverteiler für automobil

Der Kfz-Zündverteiler: Die häufigsten Defekte und deren Anzeichen

  1. Ein Rotor bei dem Zündverteiler ist durchgebrannt.
    • Die entsprechende Drehzahl beim Motor nimmt ab.
    • Es reduziert sich die Leistung vom Motor.
    • Beim Fahren schaltet sich der Motor plötzlich aus.
    • Bei einer Beschleunigung kann ein Klopfen bei den Kolbenstiften bemerkt werden.
    • Es startet der Motor nicht mehr.
  2. Eine Oxidation oder ein Kurzschluss bei den Kfz-Kontakten.
    • Der Verbrauch von Kraftstoff erhöht sich.
    • Der Kfz-Motor fällt aus.
    • Die Beschleunigung beim Motor wird schlechter.
  3. Eine Abnutzung oder ein mechanischer Schaden beim Kfz-Bauteil.
    • Der Kfz-Motor fällt immer wieder aus.
    • Beim Kfz-Ansaugkrümmer oder beim Schalldämpfer entsteht ein Klopfgeräusch.
    • Die vorhandene Nadel des Kfz-Drehzahlmessers vibriert (dies bei den Fahrzeugen, die damit ausgestattet sind).
    • Eine Instabilität im Leerlauf des Motors.
    • Bei der Fahrt ruckelt das Fahrzeug unvermittelt.

Der Ersatz oder auch die Reparatur des Kfz-Zündverteilers

Alle 10-tausend Kilometer sollte eine Überprüfung bei allen Kfz-Bauteilen des vorhandenen Zündverteilers beim Fahrzeug gemacht werden. Sollten Sie einige der oben erwähnten Signale für eine Beschädigung erkannt haben, dann ist hier ein kompletter Ersatz der Kfz-Bauteile nicht nötig. Es müssen lediglich die defekten Kfz-Bauteile einmal ausgetauscht werden. Hier zählen die Kfz-Klappen-Kontakte und auch der Rotor dazu, diese sind öfter beschädigt und nutzen schnell ab.

Der Kfz-Zündverteiler muss ausgebaut und daraufhin genau angesehen werden, um die vorhandenen Schäden einmal zu finden. Die entsprechende Demontage und zudem das Zerlegen kann eigenständig von Ihnen gemacht werden. Abhängig vom Kfz-Modell kann aber der Austausch ein wenig variieren. Sie sollten vorab einmal in Ihren technischen Informationen nachlesen, wie der genau Ablauf aussieht. Meistens werden die folgenden Arbeitsschritte gemacht:

  1. Zu aller erst kappen Sie die Kfz-Verbindungen vom Minuspol der entsprechenden Batterie.
  2. Bedenken Sie hierbei die gegebene Position der Kfz-Zündkerzen und auch die des Kfz-Zündverteilers. Um alles wieder wie zuvor installieren zu können, sollten Sie Markierungen anbringen.
  3. Entfernen Sie nun alle Kfz-Kabel von der gegebenen Zündkerze und zudem auch von der Kfz-Zündspule zur Kappe des vorhandenen Zündverteilers.
  4. Trennen Sie dann den Kfz-Schlauch des gegebenen Unterdruckverstellers.
  5. Entfernen Sie nun alle Kfz-Befestigungsschrauben jeweils mittig und auch an den Seiten des Kfz-Zündverteilers und bauen Sie diese dann aus.

Daraufhin wird der Austausch der Kfz-Bauteile des Zündverteilers vorgenommen, die für die vorhandene Fehlfunktion dementsprechend verantwortlich sind. Nutzen Sie einen Spezialreiniger mit einem trockenen Tuch, um hiermit die vorhandene Oxidation zu entfernen, sofern eine vorhanden sein sollte. Bei einer Beschädigung beim Rotor oder evtl. auch bei der Kappe des vorhandenen Mechanismus des Kfz-Zündverteilers, sollten Sie wie aufgeführt vorgehen:

  1. Entfernen Sie zuallererst die beiden Kfz-Schrauben, welche die Kfz-Kappe festhalten, und trennen sei die gegebenen Kabelverbindungen.
  2. Ziehen Sie dann am Rotor, damit Sie den Schaft lösen können.
  3. Montieren Sie dann einen neuen Kfz-Rotor und schließen Sie daraufhin das Kfz-Bauteil mit einer aktuellen Kappe.
  4. Daraufhin wird der Kfz-Zündverteiler in der entsprechend umgekehrten Reihenfolge montiert.

Wissenswertes über Zündverteiler

Der Zündverteiler gehört zur Zündanlage des Fahrzeugs. Mit dem Zündverteiler wird die Hochspannung, die in der Zündspule entsteht, an die einzelnen Zylinder weitergeleitet. Über den Zündunterbrecher oder den Hallgeber löst der Zündverteiler darüber hinaus auch noch den Zündfunken aus. Mit dem Zündfunken wird schließlich in den Zylindern das Luft-Kraftstoff-Gemisch gezündet. Die Verteilerkappe ist das charakteristische Zeichen des Zündverteilers, so dass auch ein Laie dieses Autoteile gewöhnlich sehr schnell identifizieren kann. Allerdings lohnt es sich nicht, in modernen Automobilen nach einem Zündverteiler zu suchen, denn die aktuellen Motorengenerationen kommen der Regel ohne dieses Bauteil aus. Mittlerweile gibt es in der Regel für jeden Zylinder eine individuelle Zündspule.

Zündungsprobleme können immer auch etwas mit einem defekten Zündverteiler zu tun haben. Sollte die Zündung einmal überhaupt nicht mehr funktionieren, kann ein defekter Zündverteiler die Ursache sein. Meist fallen aber nur einzelne Komponenten des Zündverteilers aus und deswegen ist die Fehlersuche nicht immer einfach.

Manchmal muss auch nur eine Einstellung verändert werden. Auch gute Hobbymechaniker sollten Arbeiten am Zündverteiler einer Fachwerkstatt überlassen, denn die anliegende Hochspannung kann bei unsachgemäßer Handhabung dazu führen, dass ein folgenschwerer Unfall passiert.

Wenn der neue Zündverteiler eingebaut worden ist, muss die gesamte Zündanlage richtig eingestellt werden, um die perfekten Zündzeitpunkte zu haben. Mit dieser Justierungsaufgabe wäre ein normaler Hobbymechaniker ebenfalls überfordert. Die Hersteller geben sehr genau vor, wie die Einstellung des Zündverteilers zu erfolgen hat, so dass ein Profi dieser Arbeit relativ schnell erledigen kann. Brauchen Sie vielleicht auch noch ein Zündmodul, ein Zündkabel, einen Zündläufer, Zündkerzen, eine Zündspule oder ein anderes Autoteile, zum Beispiel eine Zahnriemenabdeckung oder eine Seitenwand? In unserem Onlineshop finden Sie alle Ersatzteile für Ihr Automobil. Dabei achten wir nicht nur auf eine außergewöhnlich hohe Qualität, sondern auch auf einen sehr günstigen Preis.

Zündverteiler: Beliebte Artikel

VEMO Kontaktsatz, Zündverteiler
Artikelnummer : V30-70-0001
Details
Bestellen Kontaktsatz, Zündverteiler V30-70-0001
4,14 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Gewicht [kg]: 0,02
  • Produktreihe: Original Quality
  • Verpackungsbreite [cm]: 5,8
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
BOSCH Kondensator, Zündanlage
Artikelnummer : 1 237 330 801
Details
Bestellen Kondensator, Zündanlage 1 237 330 801
7,76 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
BERU Kondensator, Zündanlage
Artikelnummer : ZK141
Details
Bestellen Kondensator, Zündanlage ZK141
5,28 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Herstellereinschränkung: DUCELLIER
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
TOPRAN Dichtung, Zündverteiler
Artikelnummer : 202 026
Details
Bestellen Dichtung, Zündverteiler 202 026
0,76 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Material: NBR (Nitril-Butadien-Kautschuk)
  • Innendurchmesser [mm]: 65
  • Durchmesser [mm]: 70
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
BOSCH Kontaktsatz, Zündverteiler
Artikelnummer : 1 237 013 808
Details
Bestellen Kontaktsatz, Zündverteiler 1 237 013 808
5,68 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
JP GROUP Zündverteiler
Artikelnummer : 1191100100
Details
Bestellen Zündverteiler 1191100100
39,91 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Herstellereinschränkung: Bosch
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
BERU Kontaktsatz, Zündverteiler
Artikelnummer : KS700P
Details
Bestellen Kontaktsatz, Zündverteiler KS700P
7,79 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Herstellereinschränkung: System BOSCH
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
BOSCH Kontaktsatz, Zündverteiler
Artikelnummer : 1 237 013 044
Details
Bestellen Kontaktsatz, Zündverteiler 1 237 013 044
11,71 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details