Radnabe für automobil

Die Kfz-Radnabe: Der häufigste Defekt sowie die Anzeichen

  1. Ein Defekt des Kfz-Lagers.
    • Das Kfz-Rad klemmt (dies kann geschehen, wenn ein Kfz-Lager bei der Fahrt bricht).
    • Bei der Kfz-Karosserie gibt es entsprechend messbare Vibrationen bei der Kfz-Seite des defekten Lagers.
    • Es ist ein Brummen beim Kfz-Rad zu hören, wenn man geradeaus fährt.
    • Die Kfz-Radscheiben erwärmen sich zu sehr.
  2. Eine Verformung des Kfz-Gehäuses.
    • Es wird ein zu großes Spiel beim Wackeln festgestellt.
    • Es sind Kfz-Lecks sichtbar geworden, bei denen Kfz-Schmiermittel herausfließt.
    • Es gibt bei einer Kfz-Achse eine nicht gleichmäßige Abnutzung des Reifens.
    • Das Kfz-Rad bewegt sich, was zudem beim Kfz-Lenkrad bemerkbar ist.
  3. Die gegebenen Befestigungen haben sich gelockert.
    • Eine Veränderung der Fahrtrichtung.
    • Es kann ein klopfendes Geräusch aus dem Bereich der Kfz-Radaufhängung wahrgenommen werden.
    • Im Kfz-Innenraum sind Schwingungen zu spüren.

Der Ersatz oder die Reparatur der Kfz-Radnabe

Diese Kfz-Bauteil können ausschließlich dann repariert werden, sollte das vorhandene Problem bei einem beschädigten Lager liegen. Um einen entsprechenden Austausch umsetzen zu können, sollten Sie das Fahrzeug mit einem dafür vorgesehenen Wagenheber anheben, das gegebene Kfz-Rad hochheben und daraufhin die Nabe demontieren sowie das gegebene Lager ersetzen. Diese notwendigen Arbeiten brauchen ein ganz spezielles Wissen und aus diesem Grund sollten Sie dafür einen Kfz-Fachmann beauftragen.

Sollte das Kfz-Nabengehäuse beschädigt sein, dann muss dieses zwingend einmal ganz ersetzt werden. Sie können dies auch eigenständig machen. Dafür befolgen Sie nur die aufgeführten Arbeitsschritte, um dieses Kfz-Bauteil austauschen zu können:

  1. Zuerst einmal heben Sie das Auto mit der Hilfe einer Hebebühne an, dies nachdem Sie zuvor die Kfz-Radbolzen oder auch die entsprechenden Befestigungsmuttern der Kfz-Räder abgenommen und auch einen Unterlegkeil angebracht haben.
  2. Drehen Sie dann die Kfz-Bolzen oder aber die Muttern, welche das entsprechende Kfz-Rad halten, einmal gänzlich heraus und trennen Sie dies dann.
  3. Verbinden Sie es dann, um das Kfz-Rad weiterhin drehen zu können und lösen Sie die CV-Gelenkmutter.
  4. Trennen Sie den Kfz-Bremssattel ohne dass Sie ihn vorher vom Kfz-Bremssystem entnehmen. Lösen Sie daraufhin die Kfz-Bremsscheibe.
  5. Nehmen Sie dann alle anderen Schrauben heraus, welche die Kfz-Nabe am Achsschenkel fixiert, und trenne Sie dann die defekten Bauteile.
  6. Reinigen Sie alle Anzeichen einer entstehenden Korrosion beim Kfz-Achsschenkel, fetten Sie daraufhin diesen Bereich sowie auch alle anderen Schrauben mit einem entsprechenden Graphitschmiermittel ein.
  7. Montieren Sie daraufhin das aktuelle Bauteil und installieren Sie alle anderen Kfz-Komponenten in einer entsprechend umgekehrten Reihenfolge.

Wissenswertes über Radnabe

Die Radnabe sitzt auf der Antriebswelle und ist unmittelbar mit der Bremsscheibe verbunden. Sie befindet sich genau im Zentrum des Rades. Aufgrund der großen Belastungen, die beim Fahren entstehen, müssen Radnaben besonders robust dimensioniert werden. Nur dann halten Sie ein ganzes Autoleben lang aus, ohne Schaden zu nehmen. Normalerweise kommt es nur dann zu einem Defekt, wenn bei einem Verkehrsunfall ein heftiger mechanischer Stoß auf die Radnabe wirkt. Auch heute noch sind geschmiedete Radnaben Standard, denn sie haben etwas bessere Materialeigenschaften als Radnaben, die im Stahlguss-Verfahren hergestellt werden.

Theoretisch kann es auch durch einen Materialfehler zu einem Radnaben-Schaden kommen. Wenn ein Defekt auffällt, sollte das Fahrzeug nicht mehr verwendet werden, denn ein Bruch der Radnabe während der Fahrt könnte zu einer Katastrophe führen. Auch der kleinste Riss ist ein ernstes Problem, denn wenn eine Radnabe erst einmal eine Schwachstelle hat, ist sie nicht mehr sicher im Betrieb. Fast unweigerlich löst sich bei einem Radnabenbruch dass betroffene Rad vom Fahrzeug.

Nicht nur bei hoher Geschwindigkeit ist es dann schwer möglich, einen Unfall zu vermeiden.

Bei den meisten Modellen ist es empfehlenswert, die defekte Radnabe zu demontieren, während das Fahrzeug noch auf dem Boden steht sitzt. Mit einem Spezialschlüssel wird, nachdem die Abdeckkappe entfernt worden ist, die Nutmutter losgeschraubt. Danach kann dann das Fahrzeug mit Hilfe eines Wagenheber und eines Unterstellblocks in eine günstigere Position für die weitere Arbeit gebracht werden. Wenn das Fahrzeug gleich aufgebockt wird, dreht sich die Gelenkswelle mit, so dass der Ausbau etwas komplizierter wird. Wenn Sie in Zukunft oder sofort auch noch andere Ersatzteile brauchen, beispielsweise Außenspiegel, Radlager, Blinkleuchte, Antriebswellen, Hupen, Bremsscheiben, Fensterheber oder Bremsbeläge, legen wir Ihnen einen Besuch in unserem Onlineshop nahe. Exzellente Preise und Erstausstatterqualität sind bei uns wesentliche Elemente der Firmenphilosophie.

Radnabe: Beliebte Artikel

RIDEX Radlagersatz
Artikelnummer : 654W0419
Details
Bestellen Radlagersatz 654W0419
61,83 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Einbauseite: Vorderachse beidseitig
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2: mit integriertem ABS-Sensor
  • Felge Lochzahl: 5
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
RIDEX Radlagersatz
Artikelnummer : 654W0008
Details
Bestellen Radlagersatz 654W0008
14,26 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Einbauseite: Vorderachse beidseitig
  • Höhe 1 [mm]: 37
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2: ohne ABS-Sensorring
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
RIDEX Radlagersatz
Artikelnummer : 654W0121
Details
Bestellen Radlagersatz 654W0121
48,59 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Einbauseite: Vorderachse, links, rechts
  • Innendurchmesser [mm]: 28
  • Höhe [mm]: 82
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
RIDEX Radlagersatz
Artikelnummer : 654W0424
Details
Bestellen Radlagersatz 654W0424
51,29 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Einbauseite: Hinterachse beidseitig
  • Felge Lochzahl: 5
  • Flansch-Ø [mm]: 136
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
RIDEX Radlagersatz
Artikelnummer : 654W0004
Details
Bestellen Radlagersatz 654W0004
16,31 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Einbauseite: Vorderachse beidseitig, Hinterachse beidseitig
  • Innendurchmesser [mm]: 40
  • Höhe [mm]: 39.9
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
SKF Radlagersatz
Artikelnummer : VKBA 3584
Details
Bestellen Radlagersatz VKBA 3584
36,67 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Innendurchmesser [mm]: 42
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2: mit integriertem ABS-Sensor
  • Durchmesser [mm]: 82
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
SKF Radlagersatz
Artikelnummer : VKBA 3643
Details
Bestellen Radlagersatz VKBA 3643
72,58 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2: mit integriertem ABS-Sensor
  • Felge Lochzahl: 5
  • Flansch-Ø [mm]: 137
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details
SKF Radlagersatz
Artikelnummer : VKBA 3644
Details
Bestellen Radlagersatz VKBA 3644
55,86 CHF
inkl. 7.7% MwSt.
Zzgl. Versandkosten 35,00 CHF
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2: mit integriertem ABS-Sensor
  • Felge Lochzahl: 5
  • Flansch-Ø [mm]: 136,9
  • Zustand: Brandneu
Auf Lager
Details